VEREINSHAFEN GRÜNENDEICH

53° 35.064' N 009° 35.868' E

Die beschauliche Marina ist ein Privathafen an der Elbe, der vom WSC Lühe und dem Altländer Yachtzentrum (AYZ) geleitet wird. Sie bietet nicht trockenfallende Liegeplätze an Schwimmstegen für eine große Anzahl von Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf 1,4 m bis 2,2 m Meter Wassertiefe.

Der 550 Meter lange Steg liegt im Schutz der Elbinsel Lühesand und ist daher vor dem Schwell der Großschifffahrt geschützt.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Von See kommend Hauptfahrwasser Elbe bis zur Tonne 109, dann im Lühesandfahrwasser bis zu den Schwimmstegen der Marina. Als Ansteuerungshilfe können tagsüber die weithin sichtbaren, rot-weißen, 189 bzw. 227 Meter hohen Hochspannungsmasten der Elbeüberquerung dienen. Nachts ist die Hafeneinfahrt nicht befeuert.

Das Elbufer im Bereich von Grünendeich ist flach und teilweise bewaldet. Das Land dahinter ist ebenfalls flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: WC und Dusche im Clubhaus, Strom/Wasser am Steg. Am Yachtzentrum befinden sich Motorenwerkstatt für Außenborder und Einbaumaschinen, Planenmacher, Entsorgung WC-Tank/Chemie-WC, Slip, 25 to Kran. Ca. 500m Richtung Hollern sind eine Tankstelle, sowie Arzt, Sparkasse/Bank, Bäcker, Gaststätten, Post, Einkaufsmöglichkeiten im Ort.

Top